Schleifen und polieren von schwierigsten Werkstücken.
Dazu gehören zum Beispiel auch Oldtimer-Teile.
Wir bieten dekorative Glanzverchromung für Teile bis zu 3m Länge.

Verfahrensbeschreibung

Chromschichten werden unter Einsatz von unlöslichen Anoden und hohen Stromdichten in modifizierten, chromsäurehaltigen Lösungen abgeschieden.

In Schichtstärken unter 1µm erhalten die Chrom-schichten den Glanzgrad der zumeist verwendeten darunter liegenden Nickelschichten.

Besondere Eigenschaften

  • stahlblauer dauerhafter Glanz (Glanzgrad abhängig von der darunter liegenden Schicht)
  • gute Korrosionsbeständigkeit (abhängig von den Unterschichten)
  • nicht lötbar

Anwendungsgebiete

Grundsätzlich lassen sich beinahe alle üblichen metallischen Werkstoffe glanzverchromen. Die darunter liegenden Schichten sind abhängig von den geforderten Bedingungen auszuwählen.

Dadurch ergibt sich eine große Anzahl von Anwendungs-gebieten.

zum Beispiel:

  • Automobilindustrie
  • Motorradindustrie
  • Sanitärindustrie
  • Leuchtenindustrie
  • und weitere

nach oben